Bericht zur BSSMMSS 2017 Drucken

 

Die BSSMMSS2017 ist die Berliner Schulschach Mannschaftsmeisterschaft im Schnellschach 2017.

Die Mannschaften bestehen aus jeweils vier SpielerInnen und es werden jeweils vier Partien gespielt.

Am Ende werden die Ergebnisse aller vier Partien addiert und der Gewinner bekommt zwei

Mannschaftspunkte (MP). Es gab insgesamt fünf Runden. Gespielt wurde in mehreren

Wettkampfklassen (WK). Die WK I ist die Wettkampfklasse für die Oberstufe. Hier hatten wir

eine Mannschaft. In der WK III (7. und 8. Klasse) hatten wir ebenfalls eine Mannschaft. Diese war

leider nicht vollständig, da nur drei Schüler teilgenommen hatten. Demzufolge hatte diese Mannschaft

in jedem Wettkampf einen 0:1 Rückstand.

Die WK I Mannschaft (Moritz, Jakob, Erik und Shlomo) gewann souverän. Vier Mannschaftssiege und

ein 2:2 gegen Max-Planck, die mit dem U16 Europameister angetreten sind, sicherten den ersten Platz.

 

Die WK III Mannschaft spielte zweimal 2:2 und gewann den Rest. Dies reichte leider nur zum 2. Platz.

Trotzdem ein großer Erfolg und wahrscheinlich wäre mit einem 4. Spieler mehr drin gewesen!

 

 

In der WK M(ädchen) stellten wir fünf (!) von insgesamt neun Mannschaften (über 50%). Unsere

erste Mannschaft, die leider auf ihre stärkste Spielerin verzichten musste, gewann trotzdem mit fünf

klaren Siegen dieses Turnier (4:0,4:0, 4:0, 4:0 und 3:1)! Herzlichen Glückwunsch an Amina, Johanna,

Tami und Lotta!

Unsere zweite Mannschaft wurde knapp 4. Die anderen drei Mannschaften spielten teilweise

ihr erstes Mannschaftsturnier und gingen mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken zufrieden

nach Hause. Die Tabellen sind leider noch nicht vom Veranstalter veröffentlicht worden, sonst würde

ich diese hier ebenfalls abbilden.

 

Zum Ende noch ein Bild von allen Mädchenmannschaften.

 

Aktuelle Seite:

Startseite Unterricht aus den Fachbereichen Schach Schach-Unterricht Bericht zur BSSMMSS 2017